Rebecca - Daphne du Maurier

Die Ich-Erzählerin ohne Namen, die total unsicher ist und die ganze Zeit in der Gegend herumsteht und ihre Finger knetet. Maxim De Winter, der von Zeit zu Zeit ein aufbrausendes Gemüt hat und zur Zicke mutiert. Und Mrs. Danvers, die den Begriff Hausdrachen ganz neu definert. Rebecca ist einfach ein tolles Buch, ganz genauso, wie ich es in Erinnerung habe.